5 Tipps für einen gesunden Herbst

Rezept

5 Tipps für einen gesunden Herbst

September 28, 2018 von

5 Tipps für einen gesunden Herbst

Wenn etwas garantiert ist, dann ist es Veränderung. Die Natur erinnert uns besonders daran mit dem sich ständig verändernden Rhythmus der Jahreszeiten. Unser Wetter hier in Deutschland hat sich sicherlich geändert. Die Temperaturen sind kühler geworden, die Tage kürzer. Die Morgenluft ist lebhaft, und es wird bald Zeit über einen Mantel und eine Mütze nachzudenken.
Die langen Sommertage mit frischen Früchten und knackigen Salaten liegen fast hinter uns.

Hier sind 5 Tipps für einen gesunden Herbst, die ihnen helfen, gesund zu essen und ein ebenso gesund in die Herbstsaison zu starten.

1) Kaufen Sie immer Essen der Saison

Mit der Ankunft der neuen Saison ist jetzt die Zeit gekommen auch Ihre Ernährung zu ändern. Nehmen Sie die leckeren Speisen, die der Herbst zu bieten hat, wahr. Genießen sie frischen Kürbis, Süßkartoffeln, Rüben, Äpfel, Birnen, Feigen, Holunderbeeren und sogar Preiselbeeren.

Ein beliebtes saisonales Gericht ist eine cremige Kürbiscreme-Suppe!

2) Essen Sie die „Herbstfarben“

Der Herbst ist die Jahreszeit der warmen und erdigen Farben: tiefe Grüntöne, dunkles Gelb und leuchtendes Orange.

Orientieren Sie sich also bei Ihren Nahrungsmitteln auch an diesen Farben. Als Faustregel gilt: Je bunter die Frucht, desto besser für Ihre Gesundheit und Ihr Immunsystem.

3) Steigern Sie ihr Immunsystem

Mit der sich ändernden Jahreszeit ist jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen, ihr Immunsystem zu stärken.

Einige der beliebtesten Immunsystemstärker sind:

  • Viel frisches Wasser trinken
  • viel rohes Essen zu essen
  • frische Pilze aus dem Wald
  • Knoblauch
  • Vitamine B,C,D
  • Zink

4) Bewegung / Spaziergänge

Im Sommer ist es sehr schön seine Zeit draußen zu verbringen. Für viele ist es das sonnige Wetter, dass Sie dazu bringt, sich mehr draußen als drinnen aufzuhalten.

Man sollte sich jedoch von den kühleren Temperaturen davon abhalten lassen, seinen Körper in Bewegung zu bringen. Viele Menschen hören mit dem Herbst auf, draußen Sport zu treiben und verbringen leider mehr Zeit mit sitzenden Aktivitäten im eigenen Heim.

Eine Möglichkeit auch zuhause aktiv zu bleiben ist beispielsweise Yoga, Schwimmen in der Halle, ein Fitnessstudio oder ein Tanzkurs.

Organisieren Sie sich Ihre Herbstbewegung, damit Sie nicht erst im nächsten Sommer wieder aktiv werden.

5) Das Leben nach der Jahreszeit richten

Während die Jahreszeit wechselt, können Sie auch einige Lebensentscheidungen überdenken und beispielsweise Ihren Lebensstil ändern.

Kürzere Tage und längere Nächte sind die perfekte Entschuldigung dafür, sich auch einmal mehr Zeit für sich selbst zu nehmen und um sich zu kümmern.

Auch bietet es sich an, endlich mit dem Buch zu beginnen, dass man sich schon seit längerem vorgenommen hat.

Der Herbst ist eine schöne Zeit um nach einem hektischen Sommer zur Ruhe zu kommen.

Wir hoffen diese 5 Tipps für einen gesunden Herbst werden Ihnen helfen entspannt in die Saison zu starten.

Kommentar hinterlassen

5 + 4 =