Herbstrezept: Putengeschnetzeltes mit Kürbis

Rezept

Herbstrezept: Putengeschnetzeltes mit Kürbis

Oktober 22, 2018 von

Herbstrezept: Putengeschnetzeltes mit Kürbis

Die Jahreszeit Herbst bietet uns Kürbis an, den wir gerne mal nicht nur in einer Kürbiscremesuppe verwenden wollen. Dieses Mal gibt es Putengeschnetzeltes mit Kürbis.

Zutaten

Für 2 Personen benötigt man:

  • 1 kleiner Hokkaidokürbis
  • 1 halbe Zwiebel
  • 50ml Weißwein
  • 1/2 Esslöffel Mehl
  • 100ml Sahne
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Tasse Reis
  • 1 – 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1/2 Esslöffel Butter
  • optional: Kräuter nach Geschmack, Salz und Pfeffer, Zucker

Zeitaufwand

ca. 50 Minuten

Zubereitung

Je nach Reisart empfehlen wir diesen zuerst zum kochen anzusetzen. Nach 20 Minuten kann dann Butter hinzugegeben werden damit er nicht am Boden anklebt.

Nach dem zurechtlegen und waschen der Zutaten den Kürbis halbieren. Die Kerne werden hier nicht verwendet, sie müssen mit einem Löffel entfernt werden. Den Kürbis dann in kleine Scheiben schneiden.

Jetzt die Zwiebel klein hacken und das Putenbrustfilet in feine Streifen schneiden. Das Geschnetzelte nun mit der Zwiebel von allen Seiten gut anbraten und beiseitegestellt ruhen lassen.

Anschließend den Hokkaidokürbis kurz braten, nachdem er leicht Farbe bekommen hat den Weißwein und die Brühe hinzugeben und noch kurz garen lassen. Jetzt nur noch die Sahne hinzugeben und das Fleisch mit den Zwiebeln hinzugeben. Das ganze noch mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zusammen mit dem Reis servieren.

 

Wir wünschen viel Spaß beim nachkochen.

 

 

Kommentar hinterlassen

11 + nineteen =