Tipps für einen gesunden Sommer

Rezept

Tipps für einen gesunden Sommer

Mai 29, 2019 von

Tipps für einen gesunden Sommer

So langsam rückt der Sommer unaufhaltsam immer näher. Die Sommerzeit bedeutet längere Tage, Sonnenschein, Picknicks, Grillen und natürlich auch Ferien für die Kinder. Wie Sie es schaffen gesund und fit in den Sommer zu starten empfehlen wir Ihnen hier.

Aktiv sein und „cool“ bleiben

  • Betätigen Sie sich am besten morgens oder abends, wenn es im Freien wahrscheinlich kühler ist als in der Mitte des Tages. Wenn möglich trainieren Sie in schattigen Bereichen. Wenn es zu heiß ist um nach draußen zu gehen bleiben Sie lieber in einem Fitnessstudio oder zuhause in einem klimatisierten Raum.
  • Trinken Sie viel Wasser und warten Sie dafür nicht erst auf den Zeitpunkt bis Sie durstig sind. Helfen Sie Ihrem Körper durch häufiges Trinken von Wasser zu schwitzen und sich abzukühlen.
  • Tragen Sie leichte, helle und locker sitzende Kleidung, damit der Schweiß verdunsten kann und Sie länger kühl bleiben.
  • Beziehen Sie auf jeden Fall Ihre ganze Familie in Ihre Aktivitäten mit ein. Körperliche Aktivität ist für jeden wichtig. Nehmen Sie Kinder und ältere Menschen mit in den Park, kaufen Sie günstige Schrittzähler für alle Familienmitglieder, um herauszufinden, wer jeden Tag die meisten Schritt ausgeführt hat. Das spornt dann den ein oder anderen nochmal an, doch ein paar Meter mehr zurückzulegen.
  • Wenn ein Urlaub geplant ist, planen Sie ein aktiv zu sein. Wir empfehlen Camping, Wandern, Kanufahren, Kajakfahren, Tauchen oder Schnorcheln. Dies sind großartige Möglichkeiten, um Zeit in der Natur zu verbringen und sich gleichermaßen viel zu bewegen. Wenn Sie hingegen einen Stadtbesuch planen, können Sie sich vor Ort Fahrräder mieten oder eine „Wanderung“ durch die Stadt vornehmen, anstatt Bus oder Taxi zu nehmen.

Richtig essen und gesund bleiben

Der Sommer ist die perfekte Zeit um auch mal im Freien mit Freunden und der Familie ein Essen zu genießen. Frische Salate und Melone verleihen Picknicks Farbe und Geschmack. Bei wärmeren Temperaturen verderben Lebensmittel jedoch leicht, deswegen müssen Sie besonders vorsichtig sein.

  • Vor dem Umgang mit Lebensmitteln Hände, Utensilien und Behälter gut waschen um die Ausbreitung von Bakterien zu vermeiden.
  • Kochen Sie das Essen möglichst am selben Tag wie das Picknick, nicht im Voraus, damit Bakterien weniger Zeit zum wachsen haben.
  • Waschen Sie Obst und Gemüse vor dem Schneiden, falls sich Bakterien auf der Schale befinden.
  • Bewahren Sie Lebensmittel auf Mayonaise-Basis und andere gekühlte Lebensmittel immer separat mit viel Eis oder gefrorenen Gelpackungen auf.
  • Werfen Sie Reste weg, die länger als 2 Stunden draußen gelegen haben.

Direkte Sonneneinstrahlung über längere Zeit vermeiden

  • Wenn Sie in der Sonne sind tragen Sie Kleidung und eventuell einen Hut/Mütze um so viel Haut wie möglich zu schützen. Die Augen sollten hingegen immer mit einer Sonnenbrille geschützt werden die mindestens 99% des UV-Lichts abhält.
  • Verwenden Sie ein Breitspektrum-Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30. Tragen Sie mindestens alle 2 Stunden und nach dem Schwimmen oder sportlichen Aktivitäten (bei denen man zum Schwitzen gekommen ist) erneut Sonnenschutz auf.
  • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung besonders zwischen 10 und 16 Uhr, da die UV-Strahlung dort am stärksten ist.
  • Vermeiden Sie Sonnenbänke und Sonnenlampen, denn beide können langfristig schwere Hautschäden verursachen und zu Hautkrebs führen.

Wir hoffen diese Tipps helfen richtig gut um perfekt in den Sommer zu starten.

Kommentar hinterlassen

twenty − 12 =